Domäne Mechtildshausen

Tierhaltung

In ihrer Tierhaltung orientiert sich die Domäne Mechtildshausen ebenso wie in der Landwirtschaft als eingetragener Bioland-Betrieb an organisch-biologischen Grundsätzen. 

Neben der Rinder-, Schweine- und Geflügelzucht hat sich die Domäne Mechtildshausen seit 2004 eine eigene Ziegenherde aufgebaut. Ebenso haben wir uns mit weiteren Betrieben im Bundesgebiet im Arche-Hof-Projekt vernetzt und setzen uns aktiv für den Erhalt von vom Aussterben bedrohten Nutztierrassen ein.


Geflügel

Der Schwerpunkt der Geflügelzucht liegt bei den Masthühnern, die auf der züchterischen Basis der französischen "Bresse" weitergezogen werden. Die Zucht und die Mast der Hühner vollzieht sich, Sommer wie Winter, ausschließlich im Freiland. Untergebracht in stationären oder mobilen Holzhütten, wechseln die Herden nach Bedarf den Standort. Das Futterangebot besteht überwiegend aus anfallendem Frischfutter der Bereiche Gemüse- und Obstbau und aus hofeigenen Getreidemischungen.
 
 
Zur Eierproduktion werden ca. 3000 Hühner gehalten, in geräumigen Ställen mit überdachten Scharr-Räumen und Grün-Ausläufen.

Neben den Hühnern werden zur Fleischproduktion jährlich auch ca. 1000 Gänse und 800 Enten im Freilauf gehalten und vor allem zu Martini und Weihnachten geschlachtet. 

Nicht nur Hühner, Gänse und Enten gehören zu unserer Geflügelpalette. Wir züchten auch Wachteln und Tauben, die als Delikatesse in unserem Restaurant den Kunden angeboten werden.

Kontakt


Wiesbadener Jugendwerkstatt GmbH
Hasengartenstr. 12
65189 Wiesbaden
Tel.: 0611 79 07 0
Fax.: 0611 79 07 46
E-Mail: info@wjwgmbh.de
Internet: www.wjwgmbh.de

Impressum


Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Ralph Schüler, Rainer Emmel, Winfried Kühnl
Amtsgericht: Wiesbaden HRB 5956
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a
Umsatzsteuergesetz: DE 113891922
Copyrights 2018 - Wiesbadener Jugendwerkstatt GmbH, Domäne Mechtildshausen, All Rights Reserved