Domäne Mechtildshausen

Tierhaltung

In ihrer Tierhaltung orientiert sich die Domäne Mechtildshausen ebenso wie in der Landwirtschaft als eingetragener Bioland-Betrieb an organisch-biologischen Grundsätzen. 

Neben der Rinder-, Schweine- und Geflügelzucht hat sich die Domäne Mechtildshausen seit 2004 eine eigene Ziegenherde aufgebaut. Ebenso haben wir uns mit weiteren Betrieben im Bundesgebiet im Arche-Hof-Projekt vernetzt und setzen uns aktiv für den Erhalt von vom Aussterben bedrohten Nutztierrassen ein.


Arche Hof

Viele alte Haustierrassen sind vom Aussterben bedroht - trotz ihrer besonderen Leistungseigenschaften, ihrer optischen Attraktivität und ihres kulturhistorischen Wertes.

Das Aussterben bedeutet den Verlust von genetischem Erbe und Kulturgut zugleich.
Deshalb hat sich die "Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V." (GEH) gegründet, deren Mitglied auch die Domäne Mechtildshausen ist. Die Gesellschaft hat sich zur Aufgabe gemacht, Züchter in ihrer Arbeit zu unterstützen, Puplikationen zu erstellen und Ausstellungen zu veranstalten. Über 80 Betriebe im ganzen Bundesgebiet haben sich zum Arche-Hof-Projekt vernetzt.

Bei uns werden zur Zeit die Thüringer Waldziege, die Poitevine Ziege, das Bunte Bentheimer Schwein, die Pointou Esel, das Glanrind und das Villard-de-Lans Rind - alle auf der Roten Liste der bedrohten Nutztierrassen - aktiv erhalten.

 

Kontakt


Wiesbadener Jugendwerkstatt GmbH
Hasengartenstr. 12
65189 Wiesbaden
Tel.: 0611 79 07 0
Fax.: 0611 79 07 46
E-Mail: info@wjwgmbh.de
Internet: www.wjwgmbh.de

Impressum


Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Ralph Schüler, Rainer Emmel, Winfried Kühnl
Amtsgericht: Wiesbaden HRB 5956
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a
Umsatzsteuergesetz: DE 113891922
Copyrights 2018 - Wiesbadener Jugendwerkstatt GmbH, Domäne Mechtildshausen, All Rights Reserved