Tierhaltung

 
Ziegenhaltung

 
Arche Hof 
 
Rinderhaltung 
 
Ziegenhaltung
 
Geflügelhaltung 
 
Schweinehaltung 
 
Pferdehaltung 

Seit Herbst 2004 ist die Domäne Mechtildshausen Besitzer einer eigenen Ziegenherde. Begonnen wurde der Herdenaufbau mit der Ziegenrasse "Thüringer Waldziege". Diese widerstandsfähigen und anspruchslosen Tiere gehören zu den gefährdeten Nutztierrassen.
Inzwischen ist auch eine zweite Ziegenrasse auf der Domäne beheimatet, die "Poitevine-Ziege". Sie stammt aus Frankreich und wurde dort im 19. Jh. aus verschiedenen Landziegenrassen gezüchtet. Die Tiere leben in großzügigen Laufställen im Hofgut Gassenbach. Vor den Ställen befinden sich umzäunte Ausläufe, die offen mit den Ställen verbunden sind. Auch eine große Weidefläche unter alten Streuobstbäumen schließt an die Stallungen an. Hier können die Tiere frische Gräser und Kräuter fressen und sich in der Herde tummeln. Die männlichen Ziegen sind für die Fleischproduktion vorgesehen. Die weiblichen Tiere sollen den Aufbau der Herde gewährleisten. Die gewonnen Milch wird in der eigenen Käserei zu Ziegentrinkmilch, Ziegenjoghurt und Ziegenkäse verarbeitet. Ziegenmilch ist leicht verdaulich und hyperallergen und hat einen hohen Anteil an Vitamin A und Vitamin B.
Tiere Ziegen

Zu verkaufen