Garten- und Landwirtschaftsberufe

 
Landwirt/in

 
Florist/in 
 
Gärtner/in Fachrichtung Zierpflanzen 
 
Gärtner/in Fachrichtung Obstbau 
 
Gärtner/in Fachrichtung Gemüsebau 
 
Landwirt/in
 
Tierwirt/in Rinderhaltung 
 
Tierwirt/in Geflügelhaltung 
 
Tierpfleger/in 

 
Bewerbung

 
Zurück zur Liste

Mit der Natur leben und arbeiten

Naturverbundenheit ist das prägende Element dieses Berufes. Wer gerne mit Tieren umgeht und das Wachstum in der Natur beobachten, begleiten und steuern möchte, findet als Landwirt genau das richtige Aufgabengebiet. Landwirte versorgen die Menschen mit gesunden und qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln. Das Arbeitsgebiet schließt die Erzeugung pflanzlicher und tierischer Lebensmittel sowie die dazugehörige Landtechnik ein. Eine besondere Abwechslung bekommt der Beruf durch die verschiedenen Jahreszeiten beim Anbau von Getreide, Hackfrüchten, Feldgemüsen, der Pflege von Wiesen und Weiden und bei der Haltung von Kühen, Schweinen und Geflügel.
In der modernen Landwirtschaft gewinnt der Umwelt- und Naturschutz ständig an Bedeutung. In unserer Gesellschaft leisten Landwirte einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Kulturlandschaft, denn im Einklang mit der Natur erzeugte Nahrungsmittel sind hochwertige und zunehmend begehrte Güter.
Beruf_Landwirt

Landwirt ist genau der richtige Beruf, wenn Sie:

• Natur und Tiere lieben
• Freude an körperlicher Arbeit haben
• handwerklich geschickt sind
• selbstständig und verantwortlich arbeiten möchten
• technischen Sachverstand und Organisationstalent besitzen
• auch frühmorgens, spätabends, an Wochenenden und Feiertagen für Tiere und Pflanzen da sein wollen

Bei uns lernen Sie, was Landwirte für eine erfolgreiche berufliche Zukunft brauchen

• Bearbeitung und Pflege des Bodens und Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit
• Rationelles Führen von Kulturen
• Ernte, Verwertung und Vermarktung pflanzlicher Produkte
• Versorgung und Nutzung von Tieren
• Vermarktung tierischer Erzeugnisse
• Planung der Produktion
• Geschäftsvorgänge, marktwirtschaftliche und betriebliche Zusammenhänge
• Führen und Instandhalten von Maschinen, Geräten und Betriebseinrichtungen
• Umweltschutz und Landschaftspflege
• Rationelle Energie- und Materialverwendung


Die wichtigsten Aufgaben von Landwirten im Überblick

Kein anderer Beruf bietet eine solche Vielfalt und Abwechslung. Der Landwirt erzeugt pflanzliche und tierische Produkte. Seine Tätigkeit erstreckt sich unmittelbar auf das Versorgen und Pflegen von Tieren, auf die Acker- und Grünlandbewirtschaftung und auf den Umgang mit Maschinen und anderen technischen Einrichtungen. Die Arbeit in landwirtschaftlichen Betrieben hat sich in den letzten vierzig Jahren von der Handarbeitsstufe zu einer hochqualifizierten Tätigkeit mit modernen Maschinen und Geräten entwickelt. Der Anteil an körperlicher Arbeit ist dadurch zwar sehr gesunken, doch das kräftige Zupacken und Tiergeruch gehören immer noch dazu.

Wie ist die Ausbildung bei uns aufgebaut?

Sie arbeiten in den landwirtschaftlichen Bereichen der Domäne (Ackerbau und Viehhaltung), die nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes geführt werden und erwerben dabei alle Fähigkeiten für Ihren zukünftigen Beruf. Nach drei Jahren endet Ihre Ausbildung mit bestandener Prüfung.

Wie geht’s weiter? Landwirte arbeiten bei...

Die meisten Absolventen einer landwirtschaftlichen Ausbildung übernehmen als selbständiger Landwirt den elterlichen Betrieb. Weitere Tätigkeitsbereiche finden Landwirte auch in größeren landwirtschaftlichen Betrieben und im Dienstleistungsbereich, zum Beispiel im Landhandel oder in Agrarfirmen.
Als Landwirt hat man aber auch ohne eigenen Betrieb gute Berufsperspektiven. Eine erfolgreiche Ausbildung zum Landwirt kann auch für andere landwirtschaftsbezogene Berufe genutzt werden:
Neben der Leitung landwirtschaftlicher Betriebe bestehen vielfältige Berufsmöglichkeiten in sogenannten vor- und nachgelagerten Bereichen, wie z. B. im Agrarhandel, in Buchführungs- und Steuerberatungsbüros sowie in Lohnunternehmen oder Maschinenringen.

Was kann ich aus meinem Beruf machen?

Ihre Ausbildung bei uns ist der erste Schritt in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Danach gibt es viele Möglichkeiten, zum Beispiel
• Landwirtschaftsmeister/in
• Staatlich geprüfte/r Wirtschafter/in
• Staatlich geprüfte/r Agrarbetriebswirt/in
• Fachagrarwirt/in Landtechnik
• Staatlich geprüfte/r Natur- und Landschaftspfleger/in
 
Zurück zur Liste