Lebensmittelverarbeitung

 
Molkereifachfrau/-mann

 
Koch/Köchin 
 
Bäcker/in 
 
Konditor/in 
 
Fleischer/in 
 
Molkereifachfrau/-mann
 
Fachverkäufer/in Schwerpunkt Fleischerei 
 
Fachverkäufer/in Schwerpunkt Bäckerei/Konditorei 

 
Bewerbung

 
Zurück zur Liste

Die Milch machts

Frische Milch schmeckt gut und ist gesund. Sie hält uns nicht nur fit, sondern ist auch der Rohstoff für viele andere wichtige Lebensmittel wie Butter, Sahne, Quark, Joghurt, Crème fraiche und natürlich Käse in allen möglichen Varianten. Bei der Herstellung dieser vielfältigen Produktpalette achten Molkereifachleute vor allem darauf, dass der Geschmack stimmt. Und sie sorgen gewissenhaft dafür, dass alle Erzeugnisse hygienisch einwandfrei sind.
Das Arbeitsgebiet umfasst verschiedene Verfahrenstechniken, wie Erhitzen, Kühlen, Mischen, Trennen, Trocknen oder Abpacken. Dabei spielen biochemische und mikrobiologische Prozesse eine wichtige Rolle; Molkereifachleute steuern und überwachen sie. Dieser Beruf ist eine faszinierende Kombination natürlicher biologischer Vorgänge mit moderner Technik.

Molkereifachfrau/-mann ist genau der richtige Beruf, wenn Sie...

• den Hautschulabschluss besitzen
• Interesse an Biologie haben
• sich für Milch und Milchprodukte interessieren
• über einen ausgeprägten Geschmackssinn verfügen
• ein gutes technisches Verständnis mitbringen und geschickt sind
• ein hohes Hygiene- und Qualitätsbewusstsein haben
• zuverlässig und verantwortungsbewusst sind
Beruf_Molkerei

Bei uns lernen Sie, was Molkereifachleute für eine erfolgreiche berufliche Zukunft brauchen

• Anlieferungsmilch erfassen und kontrollieren
• Milch annehmen und vorbehandeln
• Milch thermisch und mechanisch vorbehandeln
• produktionstechnische Verfahren anwenden
• Konsummilch, Milchprodukte und andere Erzeugnisse herstellen
• Abpacken, Lagern und den Vertrieb organisieren
• Versorgungs- und Entsorgungsanlagen bedienen und warten
• Mengen- und Verwertungsnachweise erstellen und auswerten
• Durchführung von Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
• Hygienemaßnahmen

Die wichtigsten Aufgaben von Molkereifachleuten im Überblick

• Rohmilch verarbeiten
• Milch, Butter, Käse, Sauermilch-, Milchmisch-, Dauermilch- und Spezialmilcherzeugnisse herstellen
• Produktions- und Abpackprozesse überwachen und regeln
• Produktionsbegleitende Kontrollen durchführen und Vorschriften zu Produktstandards, Hygienevorschriften, Arbeits- und Umweltschutzvorschriften beachten

Wie ist die Ausbildung bei uns aufgebaut?

Bei uns findet die praktische Ausbildung in der Käserei der Domäne statt, die nach den Richtlinien des Bioland-Verbandes betrieben wird. Hier produzieren wir hochwertige Käsesorten, die für ihre Qualität bereits mehrfach ausgezeichnet wurden.
Hier arbeiten Sie als Molkereifachfrau/-mann und machen sich fit für Ihren zukünftigen Beruf. Die Ausbildung endet nach drei Jahren mit bestandener Gesellenprüfung.

Wie geht’s weiter? Molkereifachleute arbeiten bei...

• Milchwirtschaftlichen Unternehmen
• Molkereien
• Käsereien
• Dauermilchwerken

Was kann ich aus meinem Beruf machen?

Ihre Ausbildung bei uns ist der erste Schritt in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Danach gibt es viele Möglichkeiten. Zum Beispiel Lehrgänge, Kurse oder Seminare, um sich weiterzubilden oder zu spezialisieren:
• Elektronik im Molkereibetrieb
• Lebensmittelrecht, Milchrecht
• Mitarbeiterführung in der Produktion
Unter bestimmten Voraussetzungen, in der Regel nach mehrjähriger Berufserfahrung, sind verschiedene Fort- und Weiterbildungen möglich:
• Molkereimeister/-in
• Techniker/-in der Fachrichtung Milchwirtschaft
• Wirtschafter/-in Milchwirtschaft und Molkereiwesen
• Ausbilder/-in (verantwortlich für die Ausbildung von Azubis)
Nach dem Besuch einer Fachoberschule ist auch ein Studium an einer Fachhochschule möglich:
• Dipl.-Ingenieur/-in für Milch- und Molkereiwirtschaft
• Dipl.-Ingenieur/-in für Lebensmitteltechnologie
 
Zurück zur Liste